Vordenker im Bildungsbereich

Was ist der Schlüssel zu einer guten Bildungslösung? Pädagogen. Wir nehmen uns die Erfahrungen und Erkenntnisse der ehemaligen und aktiven Pädagogen, mit denen wir zusammenarbeiten, sehr zu Herzen. Hier möchten wir Ihnen einige der Vordenker vorstellen, die unsere Strategie und unsere Ziele bestimmen.

Jill Hobson, Senior Education Strategist
Jill Hobson ist Senior Education Strategist bei Promethean. Sie blickt auf 16 Jahre als Director of Instructional Technology in einem der renommiertesten Schulbezirke in den USA zurück und bringt Best Practice-Wissen im Bereich Bildung und Unterrichtstechnologie mit. Als Mitglied des Strategieteams ist sie für die Weiterentwicklung unserer Produkte und Services zuständig.

Hobson leitete mehrere Initiativen im Bildungsbereich, darunter das überaus erfolgreiche „Bring Your Own Technology“-Programm. Außerdem zeichnete sie verantwortlich für die Umwandlung von Bildungseinrichtungen in Medienzentren des digitalen Zeitalters und war richtungsweisend für die Rolle von Medienexperten und eines der ersten Programme für integriertes Lernen in den USA. Sie wurde als einer von „Technology and Learning's Top 100“, als einer der wichtigsten Entscheidungsträger im Bereich Bildungstechnologie ausgezeichnet. Außerdem taucht sie auf der „Twenty to Watch“-Liste der National School Boards Association auf, die 20 herausragende Pioniere im Technologiebereich würdigt.

Hobson ist Associate Chair der Georgia Educational Technology Conference (GaETC). Bei Promethean ist sie derzeit in leitender Position für die Entwicklung digitaler Inhalte zuständig.

Mark Quintana, Ed.D. Senior Education Consultant

Dr. Mark Quintana blickt auf 19 Jahre Erfahrung als Pädagoge zurück. Er war in verschiedene Funktionen tätig, darunter als Lehrer, Magnetprogrammkoordinator und in verschiedenen Verwaltungspositionen auf Bezirksebene. Dabei war er treibende Kraft hinter Lehrplaninitiativen in den Bereichen Pflicht- und Wahlfachinhalte sowie US-amerikanische Schulreformverfahren. Zu diesen zählen Akkreditierung, differenzierte Rechenschaftspflicht, Reformpläne, Anerkennungspläne, Förderung von Reformbemühungen und Reformverzicht unter dem No Child Left Behind Act (NCLB) sowie Schulberatungsausschüsse.

Außerdem gab Quintana für 15 Jahre als Honorardozent am College und an der Universität Lehrveranstaltungen in Bachelor-, Master- und Doktorandenmodulen. Er verfügt über einen Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften von der State University of New York (Oswego College), einen Master of Education in Exceptional Student Education von der Florida Atlantic University und einen Education Specialist Degree in Educational Leadership sowie einen Doktor of Education in Child and Youth Studies von der Nova Southeastern University.

Jack Reed, Head of Content and Consulting
Jack Reed begann seine Karriere im Bildungssektor als Bilingual Counselor (Berater für Nicht-Muttersprachler) im Rahmen des Upward Bound-Programms zur College-Vorbereitung der University of Maryland. In dieser Funktion kümmerte er sich um traditionell unterprivilegierte Bevölkerungsgruppen in Washington D.C. und Umgebung. Er wurde stellvertretender Schulleiter und erhielt den Marion P. Flagg Award für außergewöhnliche Dienste zur Förderung von Minderheiten. Darüber hinaus wurde er vom Gouverneur von Maryland für seine Arbeit mit Schülern mit lateinamerikanischem Migrationshintergrund ausgezeichnet.

Reed war in verschiedenen Funktionen und Schulbezirken tätig: Bilingual Counselor für staatliche Schulen in Washington D.C., Middle School Counselor in Fairfax County, Virginia, Counselor in Broward County, Florida, Berater für englische Sprachförderung in Montgomery County, Maryland, stellvertretender Schulleiter in Montgomery County, Maryland, und Koordinator für College- und Universitätsvorbereitungskurse an staatlichen Schulen in Broward County. In letzterer Funktion hatte er eine Beratungsabteilung mit über 750 Mitarbeitern im sechstgrößten Schulbezirk der USA unter sich. Er war an der Entwicklung des „Response to Intervention“-Modells zur Förderung von Kindern mit speziellem Betreuungsbedarf beteiligt, das später in allen Schulen des Bezirks durchgesetzt wurde. Reed, der von Spectrum K12, einem Hersteller von Bildungssoftware, angeworben wurde, war richtungsweisend an der Konzipierung und Umsetzung datenbasierter Entscheidungsfindungsprogramme in mehreren großen Bezirken der USA beteiligt (darunter Milwaukee und San Diego).

Als Head of Content and Consulting bei Promethean hat Reed mit dem Bildungsminister der Bahamas, staatlichen Schulen in Broward County, der University of South Florida und vielen anderen Bildungseinrichtungen zusammengearbeitet. Seine Aufgaben konzentrieren sich auf die Umsetzung von Schulreformen mithilfe von Daten, Integration neuer Technologien und Systemänderungen. Erreicht werden soll dies durch die Integration von Transformationsmodellen in die Aus- und Weiterbildung. Darüber hinaus war er an der Entwicklung spezifischer digitaler Inhalte beteiligt, die im Einklang mit allgemeingültigen, bundesstaatlichen und länderspezifischen Standards stehen.

Sie schreiben für die Presse?
Unsere Experten sind gerne zu einem persönlichen Interview bereit. Kontaktieren Sie uns unter Marketing.DE@PrometheanWorld.com oder telefonisch unter +49 (0) 201 8561-333.